„Drück mich“ – HTC U 11 mit Edge Sense – Hands-on / Erster Test | deutsch / german

HTC bringt mit dem U 11 den Nachfolger des HTC 10 auf den Markt und setzt die mit dem U Ultra und U Play eingeführte Designsprache fort. Das heißt: Edles Glas-Gehäuse mit Metallrahmen – und der hat beim U 11 einen besonderen Trick drauf. Der Rahmen reagiert nämlich auf Druck, womit HTC eine neue Bedienmöglichkeit einführt. Einfach das Handy normal in der Hand halten, auf den Rahmen drücken und damit die Kamera starten oder ein Foto machen. Super praktisch! Auch die Ausstattung kann sich beim HTC U 11 sehen lassen: Snapdragon 835, 4 GB RAM und ein QHD-Display zeigen: Das U 11 ist ein Flaggschiff, dass sich mit Galaxy S8 und Co. messen will. Alle Infos zum HTC U 11 erfahrt Ihr in diesem Video.

——–

Alle Infos zum Nachlesen auf pcwelt.de:
► http://www.pcwelt.de/2273143

Auf unserem PC-WELT-Kanal findet Ihr alles rund um das Thema Technik. Egal ob PC, Smartphone oder Tablet, egal ob Windows, Android oder iOS – bei uns gibt’s alle wichtigen Infos, Tests und Hands-ons rund um die spannendsten Geräte.

——–

Einige Links können Affiliate-Links sein. Kauft Ihr über einen solchen Link ein Produkt, erhalten wir eine kleine Provision. Am Kaufpreis ändert sich für Euch dadurch nichts.

——–

► Alle News, Hands-ons und Gewinnspiele findet Ihr in dieser Playlist:
http://bit.ly/1TKNvFm

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
http://www.pcwelt.de/nerd

► PC-WELT auf Facebook: https://www.facebook.com/pcwelt/
► PC-WELT auf Twitter: https://twitter.com/pcwelt
► PC-WELT auf Instagram: https://instagram.com/pcwelt/
► PC-WELT auf Twitch: http://www.twitch.tv/pcwelt

Add comment